whatshotTopStory

"In der Krise wächst Wolfenbüttel zusammen": Online-Sendung der MIT ist ein Erfolg

Bereits zum elften Mal wurde "MFG – Menschen.Firmen.Geschichten." live ausgestrahlt. Holger Bormann konnte wieder illustre Gäste begrüßen.

von Alexander Dontscheff


Holger Bormann (li.) mit Michelle Hansen und Philipp Cantauw vom Gastgeber "Der Schmidt". Sie berichteten über die Azubi-Reisebüros des Unternehmens und die aktuelle Situation in der Reisebranche.
Holger Bormann (li.) mit Michelle Hansen und Philipp Cantauw vom Gastgeber "Der Schmidt". Sie berichteten über die Azubi-Reisebüros des Unternehmens und die aktuelle Situation in der Reisebranche. Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

15.05.2020

Wolfenbüttel. Bereits zum elften Mal wurde am heutigen Freitagabend die Online-Sendung "MFG – Menschen.Firmen.Geschichten." live ausgestrahlt. Die von der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Wolfenbüttel ins Leben gerufene Sendung soll lokale Einzelhändler und Unternehmen in den schwierigen Zeiten der Corona-Krise unterstützen. Was eigentlich als lokaler Home-Shopping Kanal gedacht war, hat sich zu einer richtigen, kleinen Unterhaltungssendung mit Musik, Showküche und Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft entwickelt.


Von der ersten Folge an wurde die Sendung von Holger Bormann, MIT-Vorsitzender und Geschäftsführer des gleichnamigen Autohauses, moderiert. Fanden die ersten neun Folgen im Autohaus statt, ist man seit der letzten Folge "auf Tour", wie Holger Bormann unserer Online-Zeitung berichtet. Während die letzte Folge aus dem Musikhaus Drewes gesendet wurde, war man am heutigen Abend im Schmidt-Terminal zu Gast. Auch für die nächsten Folgen habe man schon Einladungen vorliegen. Eine davon auch vom Herrenhaus Sickte, was Holger Bormann besonders freut, da man dann erstmals auch über Wolfenbüttels Stadtgrenzen hinaus geht und noch weitere Kontakte knüpfen kann.


Michael Heimbs an einer der Kameras. Foto: Alexander Dontscheff


Anfang April ist man erstmals auf Sendung gegangen. Die Idee stamme von Michael Heimbs und sei mit den MIT-Kollegen Dirk Flemming und Harald Borm entwickelt worden. In der ersten Sendung habe man noch alles mit dem Handy aufgezeichnet, mittlerweile sei es schon etwas professioneller geworden. In der Anfangsphase habe man die Sendung mehrmals in der Woche ausgestrahlt. Nun strebe man einen wöchentlichen Rhythmus an, so Bormann. Das Ganze sei eine Erfolgsgeschichte, ist sich Holger Bormann sicher. Fast 80.000 Menschen konnten als Zuschauer in den letzten zehn Sendungen ausgewertet werden. "In der Krise entwickelt sich hier einiges. Wolfenbüttel wächst gerade richtig zusammen", konstatiert der MIT-Vorsitzende.


Für die Sendung wird einiges an Technik aufgeboten. Foto: Alexander Dontscheff


In der Sendung am heutigen Freitag konnte Holger Bormann nicht nur Vertreter aus der Wirtschaft begrüßen, sondern unter anderem auch Wolfenbüttels Krankenhaus-Chef Axel Burghardt, Immobilien-Profi Mike Hübner und Susanne Röder in der Showküche. Zu gewinnen gab es City-Gutscheine im Gesamtwert von 500 Euro. Für musikalische Unterhaltung sorgte Leon Andriano.


Immobilien-Experte Mike Hübner (re.) berichtete über die aktuelle Lage auf dem Markt. Viele Immobilienbesitzer seien verunsichert, wie sich die Corona-Krise auf den Wert ihrer Immobilie auswirke. Foto: Alexander Dontscheff


Ein Ende der Sendung ist vorerst nicht in Sicht. "Wir haben noch viele Anfragen von Betrieben, die sich vorstellen wollen. Man kann sich auch nach wie vor anmelden", berichtet Holger Bormann, der zu seinem Moderatoren-Job gekommen ist, da er bereits zuvor einige Jahreshauptversammlungen der MIT geleitet hatte. "Es macht mir Spaß und es läuft auch von Sendung zu Sendung flüssiger", bilanziert Bormann gegenüber regionalHeute.de.


Leon Andriano sorgte für den musikalischen Teil des Abends. Foto: Alexander Dontscheff



Martin Koj (li.) und Susann Hesse vom Damenbekleidungsgeschäft UNIK im Gespräch mit Holger Bormann. Foto: Alexander Dontscheff



Doreen Mildner und Jens Kalweit von der Initiative Wirtschaft Wolfenbüttel. Foto: Alexander Dontscheff



Holger Bormann mit Susanne Röder in der Show-Küche. Foto: Alexander Dontscheff


Lesen Sie auch:


Homeshopping für Wolfenbüttel - Lokale Händler unterstützen mit Alex Parker


zur Startseite