Braunschweig

Inklusiver Schnuppertag zu Breakdance, Parkour und Judo


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

02.06.2017

Braunschweig. „Braunschweig integriert natürlich alle Sportler" (BINAS) führt am Samstag, 17. Juni, gemeinsam mit dem Tanzstudio Dangerous Styles, dem Braunschweiger Judo Club und Parkour Braunschweig einen inklusiven Schnuppertag in den Sportarten Breakdance, Parkour (Bewegungsspiele) und Judo durch. Los geht es um 10 Uhr in der Sporthalle der IGS Wilhelm Bracke, Peenestraße 21.



Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung. Ganz bewusst haben sich die Organisatoren, Trainer und Übungsleiter gemeinsam für diese Offenheit entschieden, um möglichst vielen Sportinteressierten das inklusive Breakdance-Tanzen, das spielerische Überwinden von Hindernissen und das Erlernen erster Selbstverteidigungstricks anbieten zu können, selbstverständlich in einer barrierefreien Sporthalle.

Für die Teilnahme am Schnuppertag ist eine Anmeldung erforderlich bis spätestens Freitag, 9. Juni.


zur Startseite