Sie sind hier: Region >

Inzidenz weiter gesunken: Sechs Neuinfektionen in Wolfenbüttel und Braunschweig



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Inzidenz weiter gesunken: Sechs Neuinfektionen in Wolfenbüttel und Braunschweig

Niedersachsenweit liegt die Inzidenz am heutigen Dienstag bei 8,5.

von Julia Fricke


(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

Region. Am heutigen Dienstag ist die Inzidenz in unserer Region mit 5,9 im Vergleich zum Vortag abermals leicht gesunken. Lediglich in Braunschweig und Wolfenbüttel sind Neuinfektionen zu verzeichnen, wie aus den Angaben des RKI hervorgeht.



Demnach habe es in Braunschweig eine und in Wolfenbüttel fünf Neuinfektionen gegeben. Niedersachsenweit liegt die Inzidenz bei 8,5. Die niedrigsten Werte weisen nach wie vor die Landkreise Goslar und Helmstedt mit jeweils 2,2 auf, gefolgt von Braunschweig und Wolfsburg mit jeweils 3,2. Der Landkreis Wolfenbüttel ist mit einer Inzidenz von 13,4 derzeitiger Spitzenreiter und liegt damit noch vor Salzgitter mit 7,7.


zur Startseite