Peine

Junggeselle gegen Rentner


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

09.02.2016


Peine. Am Samstag vergangener Woche, gegen 15:10 Uhr, kam es im Zusammenhang mit dem traditionellen "Eiersammeln" der Junggesellschaft in Dungelbeck zu einem Vorfall, bei dem ein Teilnehmer der sammelnden Junggesellen (25 Jahre) und ein Anwohner (76 Jahre) in einen handgreiflichen Streit gerieten.

Auslöser dieser Auseinandersetzung war nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, dass ein Teilnehmer aus der Gruppe der Junggesellen einen Fahrradständer des Anwohners vom Grundstück entfernt und ihn zwei Grundstücke weiter hingeschmissen haben soll. Der Rentner und der 25-jährige Junggeselle (der den Fahrradständer jedoch nicht mitgenommen haben soll) gerieten daraufhin aneinander, wobei es zu gegenseitigen Körperverletzungen gekommen ist. Sowohl der Rentner als auch der Junggeselle wurden dabei verletzt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.


zur Startseite