Gifhorn

Kästorf: Unbekannter raubt 70-Jährigem die Geldbörse


Symbolbild/Foto: Alexander Panknin
Symbolbild/Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

13.03.2017

Gifhorn/ Kästorf. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Geldbörsenraub, der sich bereits vor einigen Wochen, nämlich am Donnerstag, den 23. Februar, im Gifhorner Ortsteil Kästorf ereignet hat.



Ein 70-jähriger Bewohner der Diakonischen Heime war mit seinem Rollator auf dem Weg nach Hause. Gegen 15 Uhr befand er sich ungefähr 300 Meter nördlich vom Kiosk Bayerle an der Hauptstraße. Dort wurde er unvermittelt von einem bislang unbekannten Mann geschubst, so dass er zu Boden fiel. Hierbei zog sich der Rentner leichte Schürfwunden zu. Der Unbekannte entwendete dem 70-jährigen anschließend die Geldbörse aus dessen Gesäßtasche und lief in Richtung Gamsen davon.

Der Täter soll wie folgt ausgesehen haben: 20 bis 25 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß und schlank, schwarze, kurze Haare, schwarzer Bart, südländisches Aussehen, sprach deutsch. Bekleidet war er mit einer hellen Jogginghose mit seitlichen weißen Streifen, einem gelben Kapuzenshirt und weißen Turnschuhen.

Um sachdienliche Hinweise zu diesem Mann bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite