Sie sind hier: Region >

Karate Kid aus Braunschweig legt die Konkurrenz auf die Matte



Braunschweig

Karate Kid aus Braunschweig legt die Konkurrenz auf die Matte

Beim JKA-Cup in Bottrop war Leyla Drewes siegreich.

Leyla Drewes mit Großmeister Shihan Ochi.
Leyla Drewes mit Großmeister Shihan Ochi. Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Beim größten Karateturnier des Deutschen JKA-Karate Bund (DJKB) in Bottrop konnte Leyla Drewes an ihre Leistungen bei den Deutschen Karate-Meisterschaften anknüpfen und unangefochten in der Disziplin "Kata – 12-14 Jahre" den Sieg erkämpfen, we aus einer Pressemitteilung des Shotokan Braunschweig am Mittwoch hervorgeht.



Lesen Sie auch: Deutsch-Japanische Gesellschaft: Brückenbauer zwischen zwei Kulturen


Erstmals startete sie auch in der Disziplin Kumite (Freikampf). Hier schied sie aber in der letzten Runde aus und verpasste den Einzug ins Finale.
Der Chiefinstruktor und Großmeister Shihan Ochi kam nach der Siegerehrung und gratulierte Leyla Drewes persönlich zu ihrer Leistung. Vor allem das Auftreten im Kumite stimmte Trainer Matthias Rohde sehr zufrieden.


zum Newsfeed