Wolfsburg

Keine Räder mehr, dafür aber zwei neue Wagenheber


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

10.03.2016


Wolfsburg. Ein 36-jähriger Wolfsburger staunte nicht schlecht, als er am vergangenen Mittwoch nach verrichteter Arbeit zurück zu seinem Auto kam, den er zuvor auf dem VW Parkplatz Nord in Kästorf abgestellt hatte. Wie die Polizei berichtet, stand sein Audi Q5 zwar noch an derselben Stelle, wo er ihn gegen 13:30 Uhr geparkt hatte - nur leider ohne Räder.

Offenbar hatten Unbekannte in der Zeit seiner Abwesenheit zwischen 13:30 und 22 Uhr die nicht durch ein Felgenschloss gesicherten Reifen des Fahrzeuges abmontiert und mitgenommen. Dazu verwendeten sie zwei neuwertige Wagenheber. Das Kuriose daran: die neuwertigen Wagenheber ließen die Täter gleich da. Bei den Reifen handelt es sich um Audi Winterreifen, die auf einer Alufelge aufgezogen sind. Vor Ort konnte der 36 Jahre alte Mann nur noch die Radbolzen vorfinden, die vor dem auf der Beifahrerseite noch aufgebockten Audi auf dem Boden lagen. Durch den Diebstahl ist dem Mann aus Wolfsburg ein Schaden von gut 1.500 Euro entstanden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Tat beobachtet oder in der genannten Tatzeit verdächtige Personen auf dem VW Parkplatz Nord gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Wolfsburg in der Heßlinger Straße 27 oder unter der Rufnummer 05361/4646-0.


zur Startseite