Sie sind hier: Region >

Kellerbrand: Es war die defekte Beleuchtung



Braunschweig

Kellerbrand: Es war die defekte Beleuchtung


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Braunschweig. Der Brand in der Nacht zum Montag im Keller eines achtstöckigen Mehrfamilienhauses am Schlehenhang (regionalHeute.de berichtete) ist laut Polizei mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen technischen Defekt in der Kellerbeleuchtung zurückzuführen.

Zu diesem Ergebnis seien Brandermittler der Polizei und ein Sachverständiger nach der Begutachtung der Kellerräume am heutigen Mittwoch gekommen. Das Ergebnis der Untersuchung sichergestellten Einzelteile stehe noch aus. Das Feuer hatte in der Nacht großen Schaden an den Versorgungsleitungen des Hauses verursacht. Die Wohnungen blieben aber bewohnbar. Verletzt wurde außerdem niemand.

https://regionalbraunschweig.de/kellerbrand-am-schwarzen-berg-verursacht-100-000-euro-schaden/


zur Startseite