Unsere Rubriken und die neue Suchfunktion finden Sie ab sofort oben links, mit einem Klick aufs Hauptmenü.
Unsere Rubriken und die neue Suchfunktion finden Sie ab sofort oben rechts, mit einem Klick aufs Hauptmenü.

Kind von Fahrbahn gezogen: Fußgängerin von Auto verletzt

Der Unfall ereignete sich auf dem Bürgermeister-Brecht-Ring.

Die Frau hatte ein Kind von der Fahrbahn gezogen. Symbolbild.
Die Frau hatte ein Kind von der Fahrbahn gezogen. Symbolbild. Foto: Pixabay

Groß Lafferde. Am gestrigen Mittwoch ist es gegen 16 Uhr auf dem Bürgermeister-Brecht-Ring in Groß Lafferde zu einem Zusammenstoß zwischen einer Autofahrerin und einer 26-jährigen Fußgängerin gekommen, die ein Kind von der Straße gezogen hatte. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt.


Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei die 55-jährige Autofahrerin auf dem Bürgermeister-Brecht-Ring gefahren. Zeitgleich habe sich eine 26-jährige Frau im Bereich der Fahrbahn aufgehalten. Nachdem der Wagen sich offensichtlich ohne eine festgestellte Geschwindigkeitsreduzierung einer Gruppe spielender Kinder genähert hatte, habe die 26-jährige Frau ein Kind von der Straße gezogen. Hierbei sei ein Arm der Frau vom Auto erfasst worden. Die Frau habe leichte Verletzungen erlitten. Die Polizei ermittelt die Unfallursache.


zum Newsfeed