Wolfsburg

Kinder erkunden das Rathaus: Eine Führung der besonderen Art


Oberbürgermeister Klaus Mohrs erwartete die Gruppe in seinem Büro. Fotos: Stadt Wolfsburg
Oberbürgermeister Klaus Mohrs erwartete die Gruppe in seinem Büro. Fotos: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

12.04.2018

Wolfsburg. Das Wolfsburger Rathaus ist im März 60 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass hat das Referat Kommunikation 24 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Sülfeld eine ganz besondere Geburtstagsführung ermöglicht. Dies teilt die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung mit.



Neben Hintergrundinformationen rund um die Geschichte und Architektur des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes, besichtigten die Kinder den Ratssitzungssaal und konnten einen Blick in den ehemaligen Ratskeller mit dem Wandgemälde von Horus Engels werfen, welches den Rat der Stadt als Karikatur in einer mittelalterlichen Runde darstellt. Noch eine Etage tiefer in der Bierschwemme erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass sich hier bei schummrigem Licht in kleinen Sitznischen gut wichtiges besprechen ließ.
Oberbürgermeister Klaus Mohrs erwartete die Gruppe in seinem Büro. Hier bekamen die Kinder die Gelegenheit dem Stadtoberhaupt Fragen zu stellen, das sie ausgiebig nutzten. Ein erlebnisreicher und spannender Vormittag für die Grundschüler, da diese Orte nicht alle für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Die Rathauserkundung endete zehn Stockwerke höher auf dem Rathausdach mit einem Rundumblick über Wolfsburgs Dächer.


zur Startseite