whatshotTopStory

Kirchengemeinde Schladen: Gottesdienste am Heiligen Abend abgesagt

Der geplanten ökumenischen Gottesdienst werde als Livestream um 16.30 Uhr angeboten, um zu Hause mitfeiern zu können.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

18.12.2020

Schladen. Nach langen und intensiven Überlegungen in dieser Woche, hat sich der Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde Schladen entschieden, dass die Gottesdienste am Nachmittag des Heiligen Abend in den Orten Schladen, Wehre und Beuchte abgesagt werden. Dies teilt die Ev.-luth. Kirchengemeinde Schladen in einer Pressemitteilung mit.



Diese Entscheidung sei der Gemeinde nicht leichtgefallen, aber der Kirchenvorstand wolle mit den erwartbar gut besuchten Gottesdiensten am 24. Dezember niemanden gefährden und mit der Absage den geforderten Kontaktbeschränkungen Rechnung tragen. Dennoch werde es ein Gottesdienstangebot am Heiligen Abend geben. Der geplanten ökumenischen Gottesdienst werde als Livestream um 16.30 Uhr angeboten, um zu Hause mitfeiern zu können. Der Link zum Gottesdienst sei auf der Homepage kirchepunktwir.de oder unter t1p.de/HeiligabendSchladen zu finden. Auch die Ökumenische Christmette um 22 Uhr finde statt, eine Anmeldung dazu sei erforderlich unter kkn.secretarius.de erforderlich.


zur Startseite