LIVE-Ticker zum Sturm in der Region

Sie sind hier: Region >

Klinikum begrüßt neue Auszubildende



Wolfenbüttel

Klinikum begrüßt neue Auszubildende


Für 21 junge Menschen beginnt der neue Ausbildungskurs zur Gesundheits- und Krankenpflege und auch über den Zuwachs in der Verwaltung freut sich das Klinikum. Fotos: Städtisches Klinikum
Für 21 junge Menschen beginnt der neue Ausbildungskurs zur Gesundheits- und Krankenpflege und auch über den Zuwachs in der Verwaltung freut sich das Klinikum. Fotos: Städtisches Klinikum Foto: Städtisches Klinikum

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Am Dienstag, 1. September, startete der neue Ausbildungskurs zur Gesundheits- und Krankenpflege im Klinikum. Fünf männliche und 16 weibliche Schüler zwischen 16 und 29 Jahren, freuten sich auf den Beginn ihrer Ausbildung. In diesem Ausbildungsjahrgang sind vier Nationalitäten vertreten: Syrisch, Türkisch, US-amerikanisch und Deutsch. Zudem kann sich das Klinikum auch seit dem 1. August über eine neue Auszubildende im Bereich der Verwaltung freuen.

Die Schüler werden in der Krankenpflegeschule bis zum 8. November in der Theorie unterwiesen, bevor sie die praktische Ausbildung auf den Stationen des Klinikums beginnen. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Alle Schüler haben sich aus Niedersachsen beworben und kommen überwiegend aus Wolfenbüttel und der näheren Umgebung.


<a href= Angelina Lotze begann am 1. August ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement im Städtischen Klinikum">
Angelina Lotze begann am 1. August ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement im Städtischen Klinikum Foto: Städtisches Klinikum



Ebenfalls begrüßt die Verwaltung des Klinikums seit dem 1. August Frau Angelina Lotze als Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement mit dem Schwerpunkt Personalwesen und Finanz- und Rechnungswesen. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der Einsatz erfolgt in den Bereichen: Personal, Finanz- und Rechnungswesen, Technik (Einkauf), Apotheke (Einkauf), Information, Sekretariat der Geschäftsführung, Zentrale Aufnahme und der EDV-Abteilung. Frau Lotze ist 18 Jahre alt und kommt aus Werlaburgdorf.


zur Startseite