Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Knallkörper-Anschlag auf Kinderwagen: Keine neuen Erkenntnisse



Salzgitter

Knallkörper-Anschlag auf Kinderwagen: Keine neuen Erkenntnisse

von Eva Sorembik


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Am zweiten Weihnachtstag wurde eine Mutter mit ihrem erst wenige Monate alten Baby Opfer eines Knallkörperanschlages. Jugendliche hatten einen Silvesterböller in Richtung des Kinderwagens geschmissen, in dem das Kind lag. Die Täter konnten noch nicht gefasst werden, wie die Polizei bestätigte.



Auf Anfrage von regionalHeute.de teilte PolizeisprecherMatthias Pintak mit, dass die Ermittlungen gegen die Jugendlichen weiterhin laufen.Bislang gäbe es aber keine neuen Erkenntnisse.

Lesen Sie auch:


https://regionalsalzgitter.de/jugendliche-beschmeissen-mutter-und-baby-mit-boeller/


zur Startseite