whatshotTopStory

Königliche Gehälter! VfL zahlte 134 Mio. Euro im Jahr 2016

von Frank Vollmer


2016 siegte Wolfsburg daheim gegen Real Madrid. Bei den Gehältern lag man ebenfalls nicht "weit" weg. Foto: Agentur Hübner
2016 siegte Wolfsburg daheim gegen Real Madrid. Bei den Gehältern lag man ebenfalls nicht "weit" weg. Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

16.02.2018

Wolfsburg. Teuer, teurer, VfL Wolfsburg! Satte 134 Millionen Euro gab der Fußball-Bundesligist im Kalenderjahr 2016 für die Gehälter seiner Spieler aus. Das ergab der UEFA-Finanzreport, der jetzt veröffentlicht wurde.



Drei Bundesligisten unter den Top20


Drei Bundesligisten sind im UEFA-Finanzreport mit den höchsten Gehältern unter den Top20 für das Kalenderjahr 2016 zu finden. Neben Borussia Dortmund (Platz 13/140 Mio. Euro Gehälter) und Meister FC Bayern (Platz 8/270 Mio. Euro Gehälter) ließen sich auch die Fußballprofis vom VfL Wolfsburg ihre Dienste fürstlich entlohnen.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/koenigliche-gehaelter-vfl-zahlte-134-mio-euro-im-jahr-2016/


zur Startseite