Wolfenbüttel

Körpersprache: Elie Levy in der KuBa-Halle


Foto: Privat

Artikel teilen per:

19.09.2014


Wolfenbüttel. Elie Levy, Schauspieler und Pantomime mit israelischen Wurzeln, ist ein Mann, der mit seinem ganzen Körper spricht. Kein Wunder also, dass er Vorträge über die Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation hält. Denn: Körpersprache ist Ausdruck und Ergebnis der psychischen und mentalen Beschaffenheit. „Es gibt sogar viele Menschen“, so weiß Levy zu berichten, „die mit ihrer Körpersprache kokettieren.“ In seinem Vortrag am Freitag, 10. Oktober 2014 in der KuBa-Halle in Wolfenbüttel verrät er in seinem Vortrag um 19.00 Uhr Erstaunliches über die Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation.

Dabei bezieht er auch wissenschaftliche Erkenntnisse mit ein: „Körpersprache ist keine Mathematik, sie ist Psychologie und nur zu 70 bis 80 Prozent wahr.“ Der Israeli mit dem sympathischen Akzent bezaubert und verblüfft in seiner Performance und bringt sein Publikum zum Lachen. Er präsentierte sich bereits mehrfach in ausverkauften Häusern der Region. Wer ihn verpasst hat, hat nun die Gelegenheit, ihn in der KuBaHalle in Wolfenbüttel live zu erleben.

Interessenten können sich in der Volkshochschule Wolfenbüttel (05331-84150) anmelden. Kurzentschlossene bekommen an der Abendkasse Karten. Der Eintritt beträgt 16 Euro.

Über Elie Levy: Elie Levy, geboren in Israel, ist ein bekannter Künstler und tritt mit seinem Programm seit über zwanzig Jahren auf deutschen und anderen europäischen Bühnen auf. In seiner Vorstellung verzichtet er auf Worte und zieht die Zuschauer allein durch den Ausdruck seines Körpers, den er virtuos beherrscht, in seinen Bann. Mehr als andere Menschen kennt er die Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation. Elie Levy begann 1973 seine Ausbildung in Israel, wo er über das Sprechtheater und den Tanz zur Pantomime fand. Sein Ziel war, den Körper als das für ihn wesentliche Ausdrucksmittel ins Zentrum seines künstlerischen Schaffens zu stellen. Er vervollkommnete seine Kunst in Paris bei Etienne Decroux, der die „mime corporel dramatique“, eine strikte und umfassende Methodik der Körperausbildung, entwickelt hatte. Nach seinem Studium bereiste Elie Levy viele Länder und lebt seit 1981 in Hamburg.


zur Startseite