Sie sind hier: Region >

Kontrolle verloren - Fahranfänger kracht in Hauswand



Peine

Kontrolle verloren - Fahranfänger kracht in Hauswand

Laut Polizei entstand ein "nicht unerheblicher" Sachschaden.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Peine. Am heutigen Samstag um 00:55 Uhr Zeit befuhr ein 20-jähriger Fahranfänger aus der Gemeinde Edemissen die Peiner Straße mit seinem VW Bora im Ortsteil Stederdorf. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen kam der junge


Mann mit seinem Fahrzeug zunächst ins Schleudern und dann nach links von der Fahrbahn ab. Hier krachte er schließlich in die Außenwand eines Wohn- und Geschäftshauses. Das berichtet die Polizei.

Der junge Mann blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug und dem Gebäude entstand jedoch nicht unerheblicher Sachschaden.


zur Startseite