Wolfenbüttel

Kostenlose Rentenberatung in Sickte

Das Beratungsangebot umfasst: Altersrente, Hinterbliebenenrente und Erwerbsminderungsrente.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

22.07.2020

Sickte. Rosemarie Dreibrodt, Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, bietet ab dem 11. August wieder Rentenberatung in der Samtgemeinde Sickte an. Das Beratungsangebot umfasst: Altersrente, Hinterbliebenenrente, Erwerbsminderungsrente, Annahme von Rentenanträgen, Kontenklärung und Fragen zur Rentenbesteuerung. Dies berichtet die Samtgemeinde Sickte.


Die nächsten Sprechstunden sind für Dienstag, den 11. August, 1. September und 22. September jeweils von 15 bis 17 Uhr im Sitzungszimmer der Verwaltung (Am Kamp 12) geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie muss unbedingt ein Termin unter der Telefonnummer 05305/2099-0 vereinbart werden. Ohne eine vorherige Terminvereinbarung ist eine Beratung nicht möglich. Die Samtgemeindeverwaltung bittet, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Die Beratung ist kostenfrei.


zur Startseite