whatshotTopStory

Kreisfeuerwehrführung ist komplett


Landrat Dr. Andreas Ebel (links) und Kreisbrandmeister Thomas Krok (rechts) beglückwünschen den Brandmeister Kai Plankemann (Mitte) zu seiner Ernennung zum stellvertretenden Abschnittsleiter Nord. Foto: Landkreis Gifhorn
Landrat Dr. Andreas Ebel (links) und Kreisbrandmeister Thomas Krok (rechts) beglückwünschen den Brandmeister Kai Plankemann (Mitte) zu seiner Ernennung zum stellvertretenden Abschnittsleiter Nord. Foto: Landkreis Gifhorn Foto: Landkreis Gifhorn

Artikel teilen per:

27.06.2018

Gifhorn. Landrat Dr. Andreas Ebel ernannte am heutigen Mittwoch den Brandmeister Kai Plankemann aufgrund des Kreistagsbeschlusses vom 25. April 2018 unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter zum stellvertretenden Abschnittsleiter Nord. Das teilt der Landkreis Gifhorn mit.


Kai Plankemann wurde bereits vor rund eineinhalb Jahren kommissarisch zum stellvertretenden Abschnittsleiter Nord des Landkreises Gifhorn ernannt. Nachdem Abschluss weiterer Lehrgänge erfolgte nun die endgültige Ernennung.

„Mit Brandmeister Kai Plankemann als stellvertretenden Abschnittsleiter ist die Kreisfeuerwehrführung nun komplett“, freut sich Landrat Dr. Andreas Ebel über die Ernennung. „Ich wünsche Kai Plankemann in seiner neuen Funktion weiterhin gutes Gelingen für sein Wirken zum Wohle der Kreisfeuerwehr und eine gute Zusammenarbeit in einem gut eingespielten Team.“


zur Startseite