whatshotTopStory

Kreisverwaltung: Schwierige Bewertung des Asklepios-Gutachtens

von Nino Milizia


Eine Bewertung der Ergebnisse von Seiten der Kreisverwaltung steht noch aus. Symbolfoto: Alexander Panknin
Eine Bewertung der Ergebnisse von Seiten der Kreisverwaltung steht noch aus. Symbolfoto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

06.02.2018

Goslar. Nach anhaltender öffentlicher Kritik an den Asklepios Harzkliniken hatte die Klinikleitung am 31. Januar ein Gutachten an den Landrat Thomas Brych übergeben, das die Vorwürfe entkräften sollte (wir berichteten). Eine fundierte Bewertung des Gutachtens könne sich jedoch als schwierig erweisen, so die Kreisverwaltung.


Dies geht aus einer Antwort der Kreisverwaltung auf Nachfrage unserer Online-Zeitung hervor. Zwar wolle sich der Landkreis zeitnah mit dem Gutachten auseinandersetzen, doch: "Eine fundierte Bewertung der dargelegten Ergebnisse dürfte sich vor dem Hintergrund der dem Gutachten zugrundeliegenden Daten - die der Verwaltung nicht vorliegen - jedoch als sehr schwierig erweisen. Inwieweit das Gutachten auch Gegenstand der politischen Diskussion sein wird, vermag die Kreisverwaltung nicht abzuschätzen.“

Somit muss sich erst noch zeigen, ob das Gutachten die von den Harzkliniken erhoffte Wirkung entfalten kann.

Lesen Sie zu dem Thema auch:


https://regionalgoslar.de/vorwuerfe-gegen-harzkliniken-asklepios-uebergibt-landrat-gutachten/


zur Startseite