whatshotTopStory

Landkreis Gifhorn meldet weiteren Todesfall

Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf 40.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

07.01.2021

Gifhorn. Wie der Landkreis Gifhorn am Vormittag berichtet, gibt es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus.



Bei dem Todesfall handelt es sich um einen älteren Bürgern, der in einem Alters-und Pflegeheim lebte und zur Behandlung im Krankenhaus war. Aktuell gibt es 2.408 Personen, die positiv auf COVID19 getestet wurden. In den vergangenen sieben Tagen gab es 199 Neuinfektionen, verstorben sind 40 Menschen, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 112,7. Insgesamt wurden im Landkreis Gifhorn 10.210 Menschen durch das Gesundheitsamt auf Corona getestet worden.





zur Startseite