Braunschweig

Magni konzertant: „La voce del violino”


Konzertante Zeitreise mit dem Violinenkonsort Exquisite Noyse in die musikalische Welt des 16. Jahrhunderts. Foto: Veranstalter / St. Magni
Konzertante Zeitreise mit dem Violinenkonsort Exquisite Noyse in die musikalische Welt des 16. Jahrhunderts. Foto: Veranstalter / St. Magni Foto: privat

Artikel teilen per:

24.08.2017

Braunschweig. Im Rahmen der Reihe „Alte Musik an St. Magni“ konzertiert das Violinkonsort Exquisite Noyse am Donnerstag, 31. August, um 19:30 Uhr in der Braunschweiger Magni-Kirche.



Das Kölner Ensemble spielt auf frühen Modellen von Instrumenten der Violinfamilie und einer Renaissance-Tripelharfe. Das Konzertprogramm „La voce del violino“ präsentiert die vielfältige und farbenreiche musikalische Welt der Geige zum Zeitpunkt ihrer Entstehung im 16. Jahrhundert. Es schafft so ein ungewöhnliches und frisches Klangbild der Violine als damals neuer technologischer Errungenschaft im Umfeld bahnbrechender musikalischer Veränderungen Ein beeindruckendes Hörerlebnis im historischen Chorraum der Magni-Kirche!

Karten zu 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) gibt es nur an der Abendkasse, die um 19 Uhr öffnet. Weitere Informationen auf www.magni-kirche.de.


zur Startseite