Sie sind hier: Region >

Mann bricht seiner Lebensgefährtin das Nasenbein



Salzgitter

Mann bricht seiner Lebensgefährtin das Nasenbein


Symbolbild Foto: Alec Pein
Symbolbild Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Salzgitter-Lebenstedt. Ein 31-Jähriger schlägt in der Nacht von Samstag auf Sonntag im betrunkenen Zustand in der gemeinsamen Wohnung in der Erich-Ollenhauer-Straße seine 24-jährigen Lebensgefährtin mehrfach ins Gesicht und bricht ihr dabei das Nasenbein. Die beiden gemeinsamen Kleinkinder sind dabei anwesend. Das Opfer flüchtet aus der Wohnung zu ihren Eltern und wird anschließend im Krankenhaus ärztlich versorgt.

Dem Schläger wird seitens der einschreitenden Polizeibeamten eine Wegweisung aus der Wohnung erteilt. Dieser kommt er nicht nach, sodass er mit körperlichem Zwang seitens der Polizeibeamten aus Wohnung und Haus geführt und ins Polizeigewahrsam eingeliefert werden muss. Dabei leistet der Täter erheblichen Widerstand und verletzt einen Polizeibeamten leicht an den Armen. Aufgrund seiner Alkoholisierung, 1,5 Promille, wird ihm eine Blutprobe entnommen. Auch hierbei leistet er erheblichen körperlichen Widerstand und verletzt einen weiteren Polizeibeamten an der Hand.


zur Startseite