Goslar

Mann droht mit Messer und feuert aus Schreckschusspistole


Symbolfoto: Archiv/Braumann
Symbolfoto: Archiv/Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

08.01.2017

Clausthal-Zellerfeld. Am Sonntag, gegen 03:15 Uhr, kam es in einer Clausthal-Zellerfelder Wohnung zu einer Auseinandersetzung zwischen alkoholisierten Personen. Im Verlauf von Streitigkeiten bedrohte ein 37-jähriger Clausthal-Zellerfelder einem 44-jährigen Hannoveraner massiv.


Im weiteren Verlauf untermauerte er seine Drohung durch den Einsatz eines Messers. Daraufhin verließ der 44-jährige fluchtartig die Wohnung. Während der Flucht nahm er einen lauten Knall wahr. Augenscheinlich hatte der 44-jährige mit einer Schreckschusspistole hinter dem Flüchtenden her geschossen. Der 44-jährige erlitt einen Schock und wurde ärztlich behandelt.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten bei der Aufnahme des Sachverhalts die entsprechenden Waffen auffinden und sicherstellen. Gegen den 37-jährigen Mann aus Clausthal-Zellerfeld wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


zur Startseite