whatshotTopStory

Mann soll betrunken Auto gefahren sein und leistet Widerstand


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

28.08.2019

Bad Harzburg. Am Dienstagmittag erhielt die Polizei Bad Harzburg durch eine Zeugin einen Hinweis auf eine Trunkenheitsfahrt. Der Betroffene, ein 37-jähriger Bad Harzburger, wurde in seiner Wohnung angetroffen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Der Mann, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde der hiesigen Dienststelle zugeführt. Ein hier durchgeführter Schnelltest ergab eine Atemalkoholkonzenration von 2,17 Promille. Ein Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durch eine hinzugezogene Ärztin durchgeführt. Hierbei leistete der Betroffene auch noch Widerstand. Gegen den Bad Harzburger wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurde ihm untersagt, der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.


zur Startseite