Gifhorn

Markierungsarbeiten: Vollsperrung zwischen Westerholz - Wahrenholz und Tiddische - Barwedel

Diese Arbeiten erfolgen im Nachgang zu den Fahrbahnarbeiten im August.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

11.09.2020

Gifhorn. Im Landkreis Gifhorn müssen sich Verkehrsteilnehmer wegen Markierungsarbeiten auf den Abschnitten auf der L 286 zwischen Westerholz und Warenholz vom 15. bis 16. September und auf der L 291 zwischen Tiddische und Barwedel vom 16. bis 17. September auf Vollsperrungen einrichten, Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in einer Pressemitteilung mitteilte, erfolgen diese Arbeiten im Nachgang zu den Fahrbahnarbeiten im August.


Umleitungen werden für die L 286 ab Wesendorf auf der K 7 und der K 4 über Weißenberge nach Wahrenholz sowie umgekehrt und für die L 291: ab Tiddische auf der L 291 über Hoitlingen zur K 120 nach Jembke und weiter auf der B 248 nach Barwedel sowie umgekehrt ausgeschildert.

Witterungsbedingte Verzögerungen seien möglich.


zur Startseite