whatshotTopStory

Markttag: Europaflagge weht über den Goslarschen Höfen


Mit der Aktion auf den Goslarschen Höfen wollten die Verantwortliche ein Zeichen für den europäischen Gedanken setzen.  Foto: Frederick Becker
Mit der Aktion auf den Goslarschen Höfen wollten die Verantwortliche ein Zeichen für den europäischen Gedanken setzen. Foto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

27.05.2017

Goslar. Am Samstag fand auf dem Gelände der Goslarschen Höfe der dritte Mai-Markttag des Jahres statt. Diese Auflage stand ganz im Zeichen des europäischen Gedankens.


Bevor in den Goslaraschen Höfen eine Kurzkundgebung unter dem Moto: "Europa - gegen Neonationalismus, Egoismus und Ängstlichkeit", stattfand, hatte sich der Großteil der etwa 30 Teilnehmer auf dem Goslarer Marktplatz getroffen und einen Fahrrad-Korso zum Veranstaltungsort gebildet. Die Aktion geht übrigens auch darauf zurück, dass die Jugendwerkstatt der Goslarschen Höfe von der EU gefördert wird.

Vor Ort konnten die Besucher sich im Hofcafé stärken und über das Gelände streifen bei einer Modenschau "Ganz in Weiß" mitmachen und Gedichten und Liedern "in Weiß, Weisheit und Wissen" mit der Sopranistin Jutta Menkhaus-Vollmer lauschen.

Es galt das "offene Mikrofon", jeder Kundgebungsteilnehmer konnte das Wort ergreifen. Ein Goslaraner nutzte die Gelegenheit und bekräftigte, dass er sich durch persönliche Reiseerlebnisse, mit ganz Europa verbunden fühle und man nicht zulassen dürfe, dass Populisten Europa spalten.

Norbert Schecke, der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, war als Vertreter der lokalen Politik ebenfalls zu der Kundgebung gekommen. „Ich verstehe mich als Europäer mit deutschen Wurzeln”, meinte er. Es gehe darum, gemeinsam den europäischen Gedanken zu fördern und ein Zeichen der Solidarität zu setzen.

„Vielleicht entwickelt sich aus dieser Aktion ja etwas im Sinne der Pulse of Europe-Bewegung”, sagte Hans Georg Ruhe, Aufsichtsrat der Goslarschen Höfe. Man sei offen für weitere Aktionen. Interessierte können sich mit Hanne Ruhe-Hollenbach unter 20 502 in Verbindung setzen.


zur Startseite