Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: SPD will mehr Aufenthaltsqualität in der Innenstadt



Wolfenbüttel

Mehr Aufenthaltsqualität - SPD beantragt mehr Sitzmöglichkeiten in der Innenstadt

Das Etablieren von Verweilorten in der Innenstadt könne eine kurzfristige Hilfe für den Einzelhandel sein, meint die SPD.

von Marvin König


Wolfenbüttels Fußgängerzone - Mehr Sitzmöglichkeiten sollen zum Verweilen einladen. (Archivbild)
Wolfenbüttels Fußgängerzone - Mehr Sitzmöglichkeiten sollen zum Verweilen einladen. (Archivbild) Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die SPD will zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität mehr Sitz- und Verweilmöglichkeiten in der Innenstadt aufstellen lassen. Einen entsprechenden Antrag für die Erstellung eines Konzeptes mit "temporären und transportablen Sitzmöglichkeiten" hat die SPD für den städtischen Bauausschuss am morgigen Dienstag eingebracht.



Die Innenstadt stehe laut SPD grundsätzlich vor gravierenden Veränderungen, die durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie "aller Wahrscheinlichkeit nach noch beschleunigt würden." Mit der Erhöhung der Aufenthaltsqualität soll ein Beitrag dazu geleistet werden, Einzelhändler und Gastronomen in der Innenstadt zu halten und neue zu gewinnen. Die Verwaltung solle daher nach Beendigung ein Konzept für Sitzmöglichkeiten für die Bereiche Stadtmarkt, Fußgängerzone und Schlossplatz erstellen.

Die Aufstellung temporärer und transportabler Sitzmöglichkeiten soll außerdem Ansatzpunkte liefern, wie und wo nach der Sanierung der restlichen Fußgängerzone - analog zum Schlossplatz - am besten feste Sitzmöglichkeiten und Aufenthaltsorte geschaffen werden können. "Die Art der Sitzmöglichkeiten kann sich an den schon etablierten, temporären Sitzmöglichkeiten orientieren, wie zum Beispiel auf dem Weihnachtsmarkt oder beim Gartenflair", regt die SPD an, "oder es könnten Stadtoasen mit entsprechender Begrünung geschaffen werden. Eine Verbindung mit dem Thema Gartenstadt und weitere Begrünung wird dabei ausdrücklich begrüßt", so die SPD in ihrem Antrag abschließend.


zur Startseite