Goslar

Missbräuchliche Nutzung von Kreditkartendaten


Kreditkartenbetrug im Netz. Symbolfoto: Anke Donner
Kreditkartenbetrug im Netz. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

23.11.2016

Goslar. Eine 36-jährige Frau aus Lutter am Barenberge und ein 51-jähriger Seesener erstatteten Anfang der Woche Anzeige wegen Computerbetruges.


Bei beiden Geschädigten wurden auf bislang unbekannte Art und Weise die Kreditkartendaten ausgespäht und diese anschließend unberechtigt genutzt. Der Lutteranerin entstand ein Schaden in Höhe von 62 Euro durch eine Abbuchung. Zwei weitere Abbuchungsversuche konnten verhindert werden. Die bislang unbekannten Täter nutzten die Daten der jungen Frau und legten darüber hinaus ein PayPal-Konto unter ihrem Namen an. Das Kreditkartenkonto des Seesener wurde mit zwei unberechtigten Abbuchungen in der Summe von 47 Euro belastet.


zur Startseite