Sie sind hier: Region >

Mit 3,28 Promille Verkehrsschild umgefahren



Gifhorn

Mit 3,28 Promille Verkehrsschild umgefahren


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Weißen Berge. Am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, beobachteten aufmerksame Anwohner in Weißen Berge, wie der Fahrer eines Pkw zuerst Schlangenlinien fuhr, ein Verkehrsschild umfuhr und sich dann nach kurzem Halten vom Unfallort entfernte. Der Mann war mit 2,38 Promille unterwegs, wie die Polizei bei einem späteren Atemalkoholtest feststellte.



Die Zeugen, die das Kennzeichen notiert hatten, riefen die Polizei, sodass der verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt werden konnte. Dieser, ein 50-Jähriger aus Weißen Berge, konnte zu Hause angetroffen werden. Bei dem Mann wurde ein Atemalkoholwert von 3,28 Promille festgestellt.

Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe genommen und ein Strafverfahren eingeleitet.


zur Startseite