Wolfenbüttel

Mit Kokain und Alkohol im Blut am Steuer


Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Symbolfoto: Thorsten Raedlein Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

02.06.2017

Wolfenbüttel. Am 23. Mai gegen 23.30 Uhr ist der Polizei auf der Lindener Straße ein Autofahrer aufgefallen, der in Schlangenlinien fuhr. Bei der durchgeführten Kontrolle stellten die Beamten fest, dass dieser unter dem Einfluss alkoholischer Getränke steht.



Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,31 Promille. Bei der weiteren Sachverhaltsaufnahme ergab sich weiterhin der Verdacht, dass der 23jährige auch unter dem Einfluss von Kokain stehe. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt.


zur Startseite