Wolfenbüttel

Mit Trompeten nach England: Niedersachsens beste junge Blasmusiker geben drei Sommerkonzerte


Foto: Matthias Kadereit )

Artikel teilen per:

01.08.2014


Wolfenbüttel. Das renommierte niedersächsische Landesjugendblasorchester plant für das kommende Jahr eine Konzertreise nach England. Bereits jetzt stimmen sich die jungen Musiker mit drei Sommerkonzerten in Niedersachsen unter dem Motto „Auf nach England!“ auf dieses Ereignis ein. In seinem aktuellen Programm stellt das Landesjugendblasorchester Niedersachsen augenzwinkernd deutsche und englische Kompositionen gegenüber. Die Komponisten reichen von Händel, Elgar und Sparke über Webber, Wagner und Brahms, bis hin zur englischen Popgruppe Queen.


Das Landesjugendblasorchester Niedersachsen vereint die besten niedersächsischen Nachwuchsmusiker im Bereich symphonischer Blasorchestermusik im Alter von 13 bis 24 Jahren. Sie bedienen das gesamte Spektrum des Genres auf höchstem Niveau, darunter Originalkompositionen und Bearbeitungen, symphonisch oder jazzig, international und populär, traditionell oder zeitgenössisch.


Mittwoch, 27. August 19.30 Uhr- Kulturzentrum Martinskirche - Hoya / Weser


Karten: 7.50€  Info und Reservierung tickets@lma-nds.de


Donnerstag, 28. August 18.30 Uhr - Kursaal - Bad Sachsa


Vorkonzert: Päda-BigBand, ab 19.30h LJBN Eintritt frei!


Freitag, 29. August 19.30 Uhr – Landesmusikakademie -Wolfenbüttel 


Karten: 7.50€  Info und Reservierung tickets@lma-nds.de



zur Startseite