Sie sind hier: Region >

Möhlenhoff bietet Einstiegsqualifizierungen für Flüchtlinge



Salzgitter

Möhlenhoff bietet Einstiegsqualifizierungen für Flüchtlinge


Von links: Cornelia Küster, Bereichsleiterin Mitarbeiter, Ahmad A., Einstiegsqualifizierung im Team Logistik, Horst Hopert, Teamleiter Logistik und Frank Geburek, Geschäftsführer bei Möhlenhoff. Foto: Möhlenhoff GmbH, Salzgitter
Von links: Cornelia Küster, Bereichsleiterin Mitarbeiter, Ahmad A., Einstiegsqualifizierung im Team Logistik, Horst Hopert, Teamleiter Logistik und Frank Geburek, Geschäftsführer bei Möhlenhoff. Foto: Möhlenhoff GmbH, Salzgitter Foto: Möhlenhoff GmbH, Salzgitter

Artikel teilen per:

Salzgitter. Der Spezialist für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik Möhlenhoff bietet Flüchtlingen Einstiegsqualifizierungen in der Logistik an. Das Langzeitpraktikum vermittelt alle wichtigen Grundlagen und Voraussetzungen für den Start ins spätere Berufsleben.



Eine Einstiegsqualifizierung ist besonders für junge Leute gedacht, die vor der Ausbildung stehen. Sie erhalten darin wertvolle Einblicke in den beruflichen Alltag und eine konkrete Chance auf einen Berufsstart. Ahmad A. aus Syrien ist der erste Flüchtling, der bei Möhlenhoff eine solche betriebliche Einstiegsqualifizierung absolviert. „Ahmad arbeitet seit erstem März bei uns in der Lagerlogistik und unterstützt unser Team bei der Güterbewegung im Lager“, erklärt Frank Geburek, Geschäftsführer von Möhlenhoff. „Er erwirbt dabei alle wichtigen Grundlagen und Kenntnisse. Damit ist er für eine mögliche Berufsausbildung als Fachlagerist hervorragend vorbereitet.“

Ahmad A. kam im Jahr 2014 aus Syrien nach Deutschland und spricht neben Arabisch auch Englisch und Deutsch. „Diese Sprachkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung für die Verständigung bei uns im Betrieb“, betont Horst Hopert, Teamleiter Logistik. „Ahmad ist ein idealer Kandidat für eine solche Qualifizierung. Er verfügt über eine Arbeitsgenehmigung und bringt nicht nur den Willen, sondern auch das nötige Interesse mit.“ Vorgeschlagen und vermittelt hat ihn die Kooperationsinitiative Maschinenbau e.V. (KIM).

Chancen auf eine Ausbildungsstelle stehen sehr gut


„Wir haben im letzten Jahr bereits einen Praktikumsplatz an einen Flüchtling vergeben und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Als Mitglied der KIM lag es für uns auf der Hand, nun auch Einstiegsqualifikationen anzubieten“, erläutert Cornelia Küster, Bereichsleiterin Mitarbeiter. Das Langzeitpraktikum dauert noch bis zum 31. August. „Wenn Ahmad dieses erfolgreich absolviert, hat er sehr gute Chancen, eine Ausbildungsstelle als Fachlagerist zu erhalten.“ Und auch Ahmad A. ist sehr zufrieden über seine neue Beschäftigung und schildert seine ersten Eindrücke bei dem Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik-Hersteller: „Das Team bei Möhlenhoff hat mich sehr gut aufgenommen und ich freue mich darauf, in den nächsten Monaten viel Neues zu lernen.“


zur Startseite