Sie sind hier: Region >

Motorradfahrer geriet in Gegenverkehr



Goslar

Motorradfahrer geriet in Gegenverkehr


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Altenau. Am Samstag geriet ein 28-jähriger Mann mit seinem Motorrad Yamaha auf der B 498 im Verlauf einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und streift dabei einen ihm entgegenkommenden Fiat.

Anschließend prallt das Motorrad gegen die linke Leitplanke, wird von dieser zurück auf die Fahrbahn geschleudert und prallt wiederum seitlich mit einem weiterem entgegenkommenden VW Sharan zusammen. Da dieser Fahrzeugführer dem Motorrad noch geistesgegenwärtig ausweichen kann, kommt es nicht zu einem folgenschweren Frontalzusammenstoß.



Der Motorradfahrer wurde bei diesen Zusammenstößen zum Glück nur leicht verletzt und konnte das Krankenhaus noch am gleichen Tage wieder verlassen. Am Motorrad entstand Totalschaden und musste abgeschleppt werden.

Die Insassen der beiden Pkw bleiben bei diesem Verkehrsunfall unverletzt. An beiden Autos entstand aber ebenfalls Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.


zur Startseite