whatshotTopStory

MTV Goslar unter den Top Ten der Deutschen Meisterschaften


Punktzahlen über den Erwartungen bei den Deutschen Meisterschaften der Bezirksliga Braunschweig: Die Schwimmerinnen und Schwimmer des MTV Goslar. Foto: Privat
Punktzahlen über den Erwartungen bei den Deutschen Meisterschaften der Bezirksliga Braunschweig: Die Schwimmerinnen und Schwimmer des MTV Goslar. Foto: Privat

Artikel teilen per:

15.02.2016


Braunschweig. Dass Leistungsschwimmen kein Sport für Einzelkämpfer ist, bewiesen die Fighter des MTV Goslar am vergangenen Wochenende bei den diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Bezirksliga Braunschweig. Bei den Starts auf unterschiedlichen Strecken verfehlte das Männerteam nur knapp einen Platz auf dem Siegerpodest und kam auf den vierten Platz. Das junge Damenteam belegte einen beachtlichen neunten Platz.

„Beide Mannschaften wurden dieses Jahr von jungen Schwimmern der Wettkampfgruppe 2 verstärkt,“ so Teambetreuer Thorsten Kozlik, „hier zahlt sich die gute Nachwuchsarbeit des MTV aus.“ Auch die zweite Betreuerin, Heike Latta, zeigte sich mit den Leistungen sehr zufrieden. Die erreichten Punktzahlen lägen über den Erwartungen. Das ließe positiv in die Zukunft blicken, so Latta weiter. Gewonnen haben die Athleten aber auf jeden Fall: nämlich einen erfüllenden Teamgeist am Beckenrand, während man im Wasser sein Bestes gab. Verloren ging dabei nur bei der ein oder dem anderen die Stimme, Tribut an die überschlagenden Anfeuerungsrufe für die Schwimmstars von morgen.


zur Startseite