Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Museum lädt Kinder zu „Abenteuern im Schloss“ ein



Wolfenbüttel

Museum lädt Kinder zu „Abenteuern im Schloss“ ein

Am Internationalen Museumstag, Sonntag, 16. Mai, bekomme jedes Kind ein Entdeckerheft als Geschenk.

Familien besuchen das Museum.
Familien besuchen das Museum. Foto: Andreas Greiner-Napp

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Das Schloss Museum ist wieder geöffnet. Kinder mit ihren Familien sind in den Schlossräumen willkommen auf Entdeckungstour zu gehen. Unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnamen und nach telefonischer Anmeldung ist dies möglich. Ein neuer Film auf der Internetseite des Museums soll Kinder neugierig machen und motivieren, eigene Ideen zum Thema „Abenteuer im Schloss“ in selbst geschriebenen kleinen fantasievollen Geschichten oder gemalten Bildern festzuhalten. Dies teilt die Stadt Wolfenbüttel mit.



Die Werke könnten der Museumspädagogin, Cortina Teichmann, per E-Mail (cortina.teichmann@wolfenbuettel.de) oder per Post (Museum Wolfenbüttel z. Hd. Cortina Teichmann, Stadtmarkt 3-6, 38300 Wolfenbüttel) zugesandt werden. Das Museum halte für einen Museumsbesuch mit Kindern Entdeckerhefte und Entdeckertaschen bereit. Mit dieser Ausrüstung könne es dann auf Spurensuche gehen. Wer allerdings mit dem Audio-Guide die Schlossräume durchstreift, erlebe mit dem Schüler Florian eine spannende Zeitreise – mehr werde aber nicht verraten.

Freier Eintritt am Museumstag


Am Internationalen Museumstag, Sonntag, 16. Mai, bekomme jedes Kind ein Entdeckerheft als Geschenk. Alle Besucherinnen und Besucher hätten zudem freien Eintritt an diesem Tag. Alle Museumsgäste müssten einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Der Test müsse von einer hierzu berechtigten Person kontrolliert und bescheinigt werden. Personen mit Impfschutz (Nachweis muss vorliegen) sowie positiv Getestete (PCR Test nicht länger als sechs Monate zurück) müssten keinen tagesaktuellen Schnell-Test vorweisen. Der Museumsbesuch könne nur nach telefonischer Voranmeldung erfolgen. Das Museum sei von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr unter 05331 9246-0 erreichbar.


zur Startseite