Sie sind hier: Region >

Nach Brand - Familie dankt den Einsatzkräften für ihre Hilfe



Nach Brand - Familie dankt den Einsatzkräften für ihre Hilfe

von Anke Donner


Mit einem Schreiben dankte eine Familie aus Hahndorf für die Hilfe nach einem Brand in ihrem Haus. Insgesamt 79 Kräfte der Feuerwehr waren damals im Einsatz. Foto: Anke Donner
Mit einem Schreiben dankte eine Familie aus Hahndorf für die Hilfe nach einem Brand in ihrem Haus. Insgesamt 79 Kräfte der Feuerwehr waren damals im Einsatz. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner




Hahndorf. Nach einem Brand in Hahndorf vor gut zwei Wochen, bei dem ein Mann mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert wurde (regionalHeute.de berichtete), dankt die betroffene Familie nun den Einsatzkräften für die Hilfe.

Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte die Freiwillige Feuerwehr Hahndorf nun das Danke-Schreiben der Familie. Darin heißt es: "Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten auf diesem Wege unseren besonderen Dank und große Anerkennung für das große Engagement und die hervorragenden Leistungen aller Einsatzkräfte auszudrücken. Nur durch das schnelle Anrücken und den erstklassigen Einsatz der beteiligten freiwilligen Feuerwehren aus Hahndorf, Jerstedt, Immenrode, Weddingen und Goslar konnte Schlimmes verhindert werden. Wir haben größten Respekt vor ihrer Arbeit! Es hat uns zu Herzen gerührt, wie fürsorglich nicht nur mit uns umgegangen wurde, sondern auch mit unseren geliebten Katzen. Dafür noch einmal herzlichen Dank! Unser besonderer Dank gilt selbstverständlich auch allen Einsatzkräften des Rettungsdienstes, dem einfühlsamen Notarzt, und den Helfern des DRK sowie der Polizei Goslar!"



Die Feuerwehr Hahndorf teilte daraufhin erfreut in den sozialen Netzwerken mit: "Diese Zeilen sind eine riesige Motivation für unsere ehrenamtliche Arbeit. Der Text wurde mit Einverständnis des Verfassers und unter Kürzung von Namen, Adressen und Datum veröffentlich. Die Feuerwehr Hahndorf sagt Danke für die netten Worte und Anerkennung."


zum Newsfeed