Goslar

Nach Kopfstoß: 18-Jähriger erleidet Gesichtsverletzungen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.04.2018

Goslar. Wie die Polizei heute mitteilte, kam es am frühen Sonntagmorgenegen 3.30 Uhr in der Carl-Zeiss-Straße zu einem Körperverletzungsdelikt zum Nachteil eines 18-jährigen Goslarers.


Dieser habeauf Befragen angegeben, dass er mit seiner 20-jährigen Begleitperson nach einem Diskothekenbesuch im Fast Food Restaurant gestanden habe, als plötzlich eine männliche Person gekommen sei und ihm einen Kopfstoß versetzt habe. Durch diesen Kopfstoß habe er stark blutende Verletzungen im Gesicht erlitten. Anschließend habe der Täter, der in Begleitung einer weiteren männlichen Person gewesen ist, das Restaurant verlassen.

Das alkoholisierte Opfer musste zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Goslar verbracht werden. Der Täter konnte durch das Opfer lediglich als männlicher Südländer beschrieben werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite