Braunschweig

Nach Promillefahrt: Polizei sucht Geschädigte

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

07.08.2014


Braunschweig. Nach der Promillefahrt eines 45-Jährigen am Donnerstagabend letzte Woche ((BraunschweigHeute.de berichtete)) suchen die Ermittler noch weitere Geschädigte, die möglicherweise durch den Fahrer des silberfarbenen Sharan gefährdet wurden. Andere Autofahrer waren dem in Schlangenlinien fahrenden Mann von Rüningen bis zur Theodor-Heuss-Straße gefolgt und hatten die Polizei verständigt. Mehrmals, so berichteten die Beobachter, wäre es zu Beinahezusammenstößen zwischen dem Sharan und anderen Fahrzeugen gekommen. Die gefährdeten Autofahrer werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mitte unter der Rufnummer 0531 476 3115 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite