Sie sind hier: Region >

Neuer Service für Wahlleistungspatienten am HEH



Braunschweig

Neuer Service für Wahlleistungspatienten am HEH


Symbolbild: HEH
Symbolbild: HEH

Artikel teilen per:




Braunschweig. Kerstin Giesecke und Maria Link sind als Service- und Wahlleistungsmanagerinnen im Herzogin Elisabeth Hospital tätig. Sie stehen den Wahlleistungspatienten als feste Ansprechpartner vor und während des Krankenhausaufenthalts zur Seite.

Auch wenn es Wahlleistungspatienten primär um den Komfort und die besondere Zimmerausstattung geht, werden die täglichen Besuche und Aufmerksamkeiten sehr gut angenommen. „Wir möchten den Patienten eine Atmosphäre schaffen, in denen sie sich wohlfühlen. Das trägt nicht unerheblich zur Genesung bei, “ erklärt Giesecke ihre Motivation. Das Ziel des Wahlleistungskonzeptes im HEH ist es, Patienten den Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Bei gleich guter medizinischer und pflegerischer Versorgung gilt es, Wahlleistungspatienten einen besonderen Komfort und Service zu bieten. Die Service- und Wahlleistungsmanagerinnen besuchen die Wahlleistungspatienten an jedem Werktag, um bei Wünschen und Anliegen behilflich zu sein. So helfen sie beispielsweise gerne beim Ein- und Auspacken ihres Koffers oder übernehmen einmal täglich Besorgungen. „Wir freuen uns, durch unsere Serviceleistungen einen Beitrag zum Gesundungsprozess der Patienten zu leisten“, so Link. Die Service- und Wahlleistungsmanagerinnen sind ständig mit den Patienten in Kontakt, um deren individuelle Bedürfnisse zu erfahren. Um diesen gerecht zu werden, arbeiten sie eng mit dem Pflegeteam zusammen und stehen während des kompletten stationären Aufenthaltes werktags von 8.00 bis 16.00 Uhr für Fragen und Wünsche zur Verfügung.


zur Startseite