whatshotTopStory

Öl-Aufnahme nach Verkehrsunfall auf der B4


Das Fahrzeug hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. Foto: Feuerwehr Bad Harzburg
Das Fahrzeug hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. Foto: Feuerwehr Bad Harzburg

Artikel teilen per:

03.10.2017

Bad Harzburg. Am gestrigen Montag wurde die Feuerwehr Bündheim-Schlewecke um 14.40 Uhr mit dem Stichwort "Öl nach VU" zu einem Verkehrsunfall auf der B4 unterhalb der Marienteichbaude alarmiert.



Eine Fahrerin hatte anscheinend die nasse Fahrbahn und die Steilheit der B4 Richtung Bad Harzburg unterschätzt und war in die Böschung gefahren, wobei sich Ihr Fahrzeug überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Sie hatte Glück im Unglück, da ein Feuerwehrmann aus Sankt Andreasberg mit seiner Frau den Unfall verfolgte. Fachmännisch wurde der Notruf abgesetzt. Die Fahrerin war zum Glück nicht eingeklemmt und konnte durch den Kameraden befreit werden. Der Rettungsdienst übernahm die weitere Versorgung.

Wir unterstützten bei der weiteren Absicherung der Einsatzstelle, der Sicherstellung des Brandschutzes sowie der Aufnahme von Betriebsflüssigkeit. Nach Abtransport des Fahrzeugs durch einen örtlichen Abschleppdienst war der Einsatz um zirka 15.30 Uhr erledigt.


zur Startseite