whatshotTopStory

Oktoberfest auf 60 Quadratmetern

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

29.09.2014


Wolfenbüttel. „89.0 RTL Wer macht´s für weniger?“: Nachdem erst vor kurzem eine Schöppenstedterin sich die Haare von Chriz Rock für einen Euro hat machen lassen (WolfenbüttelHeute.de berichtete), bekam diesmal ein Wolfenbütteler den Zuschlag für die jüngste Aktion des Senders. „Stell deine Wohnung für eine Oktoberfestparty zur Verfügung“ lautete die Vorgabe. Dabei konnte alles passieren…

Startgebot waren auch hier 1.000 Euro für denjenigen der es macht, am Ende holte sich René Lotz (21) mit seinem niedrigsten Gebot von einem Euro die Party nach Hause. Er ist Student der Elektrotechnik an der Ostfalia und sammelt leidenschaftlich Gitarren.

In seiner Mini-Studentenbude mit knapp 60 Quadratmetern feierten jetzt trotzdem 30 Freunde und Nachbarn bis in die Morgenstunden in Lederhose und Dirndl. Echte Wiesn-Stimmung kam da bei Weißwurst, Oktoberfestbier, bayerischer Deko und zünftiger Wiesn-Party-Musik auf. Mit dabei waren auch die beiden 89.0 RTL Morgenshow-Moderatoren Chriz Rock und Vanessa, und obwohl die ja schon seit morgens 3.30 Uhr munter waren, hielten die beiden tapfer durch und feierten mit René und seinen Freunden.

Zur Unterhaltung wurden auch lustige Oktoberfestspiele wie Bierkrugstemmen oder Kuh-Wettmelken ausgetragen. Und obwohl es alle haben richtig krachen lassen, ging (fast) nichts zu Bruch – René jedenfalls war begeistert und würde es jederzeit wieder tun: „89.0 RTL, kommt gern wieder, war ne grandiose Party. Meine Freunde fragen schon, ob diese Woche auch wieder Oktoberfest „made in Wolfenbüttel“ steigt. Also ich hätte nix dagegen!“

[nggallery id=545]


zur Startseite