Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Ostfalia zeichnet Absolventen der Elektrotechnik aus



Wolfenbüttel

Ostfalia zeichnet Absolventen der Elektrotechnik aus

Die Veranstaltung im engsten Kreis fand auf dem Außengelände statt.

Von rechts: Die Preisträgerinnen und Preisträger Till André Schlomka, Rilana Rohde, Andreas Kässens, Jonas Biniek, Dominic Brown, Huanni Zhu nahmen ihre Auszeichnung im Außengelände der Ostfalia entgegen.
Von rechts: Die Preisträgerinnen und Preisträger Till André Schlomka, Rilana Rohde, Andreas Kässens, Jonas Biniek, Dominic Brown, Huanni Zhu nahmen ihre Auszeichnung im Außengelände der Ostfalia entgegen. Foto: Ostfalia

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Wie zahlreiche andere Feierlichkeiten konnte auch die jährliche Absolventenverabschiedung der Fakultät Elektrotechnik an der Ostfalia Hochschule im vergangenen Jahr pandemiebedingt nicht stattfinden. Auf die Auszeichnung der erfolgreichsten Absolventinnen und Absolventen wollte die Fakultät dennoch nicht verzichten und veranstaltete am vergangenen Freitag eine Ehrenveranstaltung im engsten Kreis. Corona-konform fand diese auf dem Außengelände der Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel statt. Geladen waren lediglich die zwei Preisträgerinnen und vier Preisträger des Jahres 2020 sowie die Laudatoren, die die Auszeichnungen übergaben. Dies berichtet die Ostfalia in einer Pressemitteilung.



Till André Schlomka habe als erfolgreichster Masterabsolvent den mit 750 Euro dotierten Absolventenpreis 2020 der Erwin-Marx-Stiftung des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) erhalten. Andreas Kässens habe als bester Bachelorabsolvent abgeschlossen und bekam dafür den mit 500 Euro dotierten Absolventenpreis 2020 der Fakultät Elektrotechnik, gesponsert von der Robert Bosch GmbH Hildesheim. Als zweitbeste Bachelorabsolventin und drittbester Bachelorabsolvent erhielten Rilana Rohde und Jonas Biniek ein Büchergeld im Wert von 150 beziehungsweise 100 Euro. Für ihr besonderes Engagement am Institut für Elektrische Anlagen und Automatisierungstechnik (IfEA) der Fakultät Elektrotechnik habe Huanni Zhu den mit 500 Euro dotierten IfEA-Award erhalten. Ebenfalls 500 Euro habe Dominic Brown mit der Verleihung des IKT-Award 2020 für seine herausragenden Leistungen am Institut für Kommunikationssysteme und -Technologien (IKT)erhalten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir auch in dieser besonderen Zeit eine Möglichkeit für diese Ehrung gefunden haben, in einer Zeit, in der unser gesamtes Vorlesungs- und Prüfungsprogramm im Online-Format stattfindet“, berichtet Dekan Peter Stuwe und betont: „Auch wenn wir nicht, wie gewohnt, alle unsere Absolventinnen und Absolventen einladen konnten, wünschen wir allen viel Erfolg und alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.“


zur Startseite