Sie sind hier: Region >

Passanten melden „bettelndes Kind"- Einsatz der Polizei



Braunschweig

Passanten melden „bettelndes Kind"- Einsatz der Polizei


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Nach Angaben der Polizei, waren die Befürchtungen von Passanten, dass am Mittwochabend in der Innenstadt ein Kind betteln würde, unbestätigt. Besorgte Bürger hatten demnach die Polizei darüber informiert, dass ein Kind auf der Straße Sack im Rollstuhl sitzen würde und bettele.



Die Beamten stellten fest, dass die bewusste Person bereits 25 Jahre alt ist und nur kindlich wirkt. Auch eine auf dem Damm vor einem Kaufhaus liegende Frau, die als hilflos gemeldet wurde, hielt sich dort nur zum Betteln auf, war den Polizisten bekannt und bedurfte keiner Hilfe.


zur Startseite