Sie sind hier: Region >

Peiner Tafel darf sich über 5.000 Euro-Spende freuen



Peine

Peiner Tafel darf sich über 5.000 Euro-Spende freuen

Von dem Geld sollen neue Tische angeschafft werden.

Die Peiner Tafel konnte sich über eine großzügige Spende freuen.
Die Peiner Tafel konnte sich über eine großzügige Spende freuen. Foto: Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Artikel teilen per:

Peine. Riesengroß war die Freude bei der Peiner Tafel, als pünktlich zum ersten Advent Burkhard Gerke mit einem Scheck vorbeikam. Der Vertriebsleiter für Braunschweig und Wolfsburg des Familienunternehmens Berding Beton, das auch eine Niederlassung in Wense hat, überreichte 5.000 Euro an Tafel-Chefin Birgit Kegel und Superintendent Dr. Volker Menke als Vertreter des Trägers.



„Wir haben 50 Standorte in ganz Deutschland und nehmen unsere soziale Verantwortung sehr ernst. Jedes Jahr spenden wir insgesamt 75.000 Euro an verschiedene gemeinnützige Einrichtungen, dieses Jahr sogar 100.000 Euro. Ich freue mich sehr, dass unsere Niederlassung dabei ist. Die Arbeit der Tafel ist wichtig für Menschen in sozialen Notlagen“, bekräftigt Gerke. Das Geld wird die Tafel in neue Tische mit Edelstahloberflächen investieren. Die bisher genutzten Holztische sind schon sehr alt und müssen dringend erneuert werden. „Edelstahl ist zudem deutlich hygienischer und einfach zu reinigen“, ergänzt Kegel abschließend.


zur Startseite