Sie sind hier: Region >

Plakate der BI-Baumschutz vom Hagenmarkt gestohlen



Braunschweig

Plakate der BI-Baumschutz vom Hagenmarkt gestohlen

Die Bürgerinitiative hat Anzeige erstattet. Jetzt will sie nachplakatieren.

Die Plakate wurden gestohlen.
Die Plakate wurden gestohlen. Foto: BI Baumschutz

Artikel teilen per:

Braunschweig. In der vergangenen Woche hatten Ehrenamtliche um alle Robinien am Hagenmarkt 16 Plakate in drei Metern Höhe befestigt. Mit den Plakaten wolle die Bürgerinitiative Baumschutz (BI) dafür werben die bestehenden Robinien zu erhalten und den Platz nicht zu versiegeln, sondern mit viel Grün und großkronigen Bäumen zu gestalten. Diese Plakate wurden nun alle gestohlen, wie die BI-Baumschutz mitteilt.



Dazu Baumschützer Helmut Rösner: „Wir haben viel Zeit und mehrere hundert Euro Spendengelder für die Druckkosten und die Sondernutzungsgebühr investiert, um Öffentlichkeit herzustellen. Damit wollen wir die Ratsfraktionen dafür gewinnen, sich am 2. Dezember für ein besseres Stadtklima und einen grünen Platz mit hoher Aufenthaltsqualität zu entscheiden. Die Diskussion darüber läuft. Trotzdem werden wir natürlich nachplakatieren.“

Renate Rosenbaum von der BI ergänzt: „Die Person, die die Plakate gestohlen hat, glänzt damit nicht gerade durch überzeugende Gegenargumente. Wir würden uns freuen über eine öffentliche Entschuldigung oder wenigstens über eine angemessene Spende für unsere weitere Baumschutzarbeit.“


zur Startseite