Wolfenbüttel

Plegeeinsatz des NABU-Wolfenbüttel in Hornburg



Artikel teilen per:

27.01.2015


Hornburg. Bei sonnigem Wetter traf sich eine 12-köpfige Gruppe von Vereinsmitgliedern auf dem Kirschenberg bei Hornburg, um die jährlichen Entbuschungsarbeiten durchzuführen.

Diese sind nötig, damit sich seltene Pflanzen entwickeln können und der Charakter einer Streuobstwiese bewahrt bleibt. Mit etlichen Spitzhacken und Spaten ausgerüstet entfernte die Gruppe Triebe von Weißdorn, Wildrose und Hartriegel. Diese werden von der Schafherde, die im Sommer die Obstwiese beweidet, nicht mit abgefressen. Anschließend waren alle Teilnehmer vom NABU eingeladen, sich bei "Willeckes Lust" mit einem deftigen Eintopf zu stärken.

Wenn auch Sie Interesse haben, sich bei Arbeitseinsätzen in und für die Natur zu engagieren, sind Sie herzlich eingeladen sich beim Verein unter Info@NABU-wf.de zu melden.


zur Startseite