whatshotTopStory

Plötzlich AZUBI: Milita Jawni startet im Rathaus Grasleben


v.l. Samtgemeindebürgermeister Gero Janze, Auszubildende Milita Jawni, und Ilka Hakverdi (Personalverantwortliche). Foto: Samtgemeinde Grasleben
v.l. Samtgemeindebürgermeister Gero Janze, Auszubildende Milita Jawni, und Ilka Hakverdi (Personalverantwortliche). Foto: Samtgemeinde Grasleben Foto: Samtgemeinde Grasleben

Artikel teilen per:

03.08.2017

Grasleben. Die Samtgemeinde hat es geschafft: Pünktlich um 8.00 Uhr begann am Dienstag die Ausbildung von Milita Jawni. Zur Begrüßung überreichte ihr Samtgemeindebürgermeister Gero Janze eine Chronik und einen Blumenstrauß. Die Stellenbesetzung hatte sich im Vorfeld als offenbar sehr schwierig erwiesen.



Die Samtgemeinde musste innerhalb von drei Wochen ein zweites Bewerbungsverfahren durchführen, da alle Kandidaten aus dem ersten Auswahlverfahren abgesagt hatten. Ilka Hakverdi, zuständig für Personal in der Samtgemeinde, zeigte sich erleichtert, dass man einen zweiten Versuch unternommen hatte. Das stand nämlich durchaus „auf der Kippe“ und man dachte wegen des sehr kurzen Zeitfensters ernsthaft darüber nach, die Stelle nicht erneut auszuschreiben. Letztlich wurde sich aber dazu entschlossen, es einfach zu probieren.

Jawni setzte sich dann im Auswahlverfahren gegen 71 Mitbewerber durch. Auch Samtgemeindebürgermeister Gero Janze ist zufrieden: „Ich bin froh, dass wir es noch einmal gewagt haben. Mit Frau Jawni haben wir eine Auszubildende gefunden, die hervorragend in unser Team passt – ich freue mich“, so der Bürgermeister.

Zunächst geht es nach Braunschweig


„Ich bin doch etwas nervös und muss mich erst mal an die Aufgaben und Kollegen gewöhnen, es ist auf jeden Fall alles sehr spannend“, so die Auszubildende. Das ist wenig verwunderlich – denn vor rund vier Wochen ist die junge Fraunoch davon ausgegangen, erst im kommenden Jahr ins Berufsleben starten zu können. Viel Zeit zur Eingewöhnung bleibt Milita Jawni, die in Helmstedt lebt, jedoch nicht. Nach einer Woche geht’s bereits nach Braunschweig zur schulischen Ausbildung, erst im September ist sie dann wieder in Grasleben und startetdirekt im Personalamt der Samtgemeindeverwaltung.




zur Startseite