Sie sind hier: Region >

Pokalschießen der Wolfsburger Ortsräte



Wolfsburg

Pokalschießen der Wolfsburger Ortsräte


Teilnehmer des Pokalschießen der Wolfsburger Ortsräte. Foto: SG Wolfsburg
Teilnehmer des Pokalschießen der Wolfsburger Ortsräte. Foto: SG Wolfsburg

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Es war eine gelungene Premiere. Zum ersten Mal fand das Pokalschießen der Wolfsburger Ortsräte im Schützenhaus in der Breslauer Straße statt. Die Schützengesellschaft Wolfsburg möchte mit dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung eine neue Tradition ins Leben rufen, heißt es in einer Pressemitteilung der Schützengesellschaft.



Vorsitzender Stefan Wolters war begeistert von der Auftaktveranstaltung. „Wir konnten schwer einschätzen, wie viele unserer Einladung folgen werden. Aber ich bin richtig begeistert und die Stimmung war hervorragend“, so Wolters. 31 Teilnehmer aus sieben verschiedenen Ortsräten stellten sich dem Wettkampf vor der Scheibe. Organisiert wurde der Wettkampf von der Sportleiterin Heidrun Kositza und dem zweiten Vorsitzenden Wolfgang Schulze. Unter den Teilnehmern waren auch die Landtagsabgeordnete und Ortsbürgermeisterin der Nordstadt Immacolata Glosemeyer, der Ratsvorsitzende Ralf Krüger, Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns, Ortsbürgermeister Ralf Mühlisch und Ortsbürgermeister Matthias Presia.

Nacheinander traten die Schützen an. Jeder hatte drei Probeschüsse und fünf Wertungsschüsse. In der Einzelwertung errang Monique Broscheid (Ortsrat Nordstadt) den ersten Platz, zweiter wurde Jan Sibbersen (Ortsrat Stadtmitte). Den dritten Platz errang Matthias Peters (Ortsrat Brackstedt-Velstove-Warmenau). Das Team vom Ortsrat Mitte-West (Renate Schulze, Wolfgang Schulze und Matthias Presia) siegte in der Mannschaftswertung. Zweiter wurde die Mannschaft vom Ortsrat Brackstedt-Velstove-Warmenau (Marcel Schultz, Jens Dietrich und Matthias Peters) vor dem Ortsrat Stadtmitte (Jens Thurow, Jan Sibbersen und Heike Werner). Das die Wolfsburger Schützen gute Gastgeber sind, stellten sie auch an diesem Abend wieder unter Beweis. Für alle gab es Bratwürste vom Holzkohlegrill und auf die Sieger wurde mit einem kühlen Bier angestoßen.


zur Startseite