whatshotTopStory

Polizei schlichtete zwei körperliche Auseinandersetzungen am Samstag

Zu einem der Vorfälle, welcher sich in der Frankenbergstraße

Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

17.05.2020

Goslar. Gleich bei zwei körperlichen Auseinandersetzungen musste die Polizei am gestrigen Samstag schlichtend zur Seite stehen. Zunächst um 15 Uhr im Stadtteil Georgenberg, danach um 18:20 Uhr in der Frankenbergstraße. Mehrere Personen trugen leichte Verletzungen davon. Die Polizei berichtet in einer Pressemitteilung über die Vorfälle.


Bei der Streitigkeit in Georgenberg sollen sich eine 61-jährige Frau und eine 47-jährige Frau gegenseitig an den Haaren gezogen und "Kratzer"
zugefügt haben. Beide Frauen waren lediglich leicht verletzt und beschuldigen sich einander der Tat. Die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. Im weiteren Tagesverlauf um 18:20 Uhr kam es in der Frankenbergstraße in Goslar zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei soll das 19-jährige Opfer mit einem Regenschirm geschlagen worden sein. Hierdurch wurde er leicht verletzt. Der Täter flüchtete unerkannt.

Ein Zeuge der Tat meldete sich bereits bei Polizei. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen. In diesem Zusammenhang nimmt die Polizei Goslar auch weitere Hinweise zur Tat unter der Telefonnummer: 05321-339 0 entgegen.

Lesen Sie auch: Mehrfache nächtliche Ruhestörung - Polizei viel unterwegs


zur Startseite