Sie sind hier: Region >

Postzustellerin übel beschimpft



Wolfsburg

Postzustellerin übel beschimpft


Eine Postbeamtin wurde von einem Unbekannten verfolgt und beschimpft. Symbolbild: Anke Donner
Eine Postbeamtin wurde von einem Unbekannten verfolgt und beschimpft. Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Eine Zustellerin der Post wurde am Donnerstagvormittag von einem Unbekannten verfolgt, beleidigt und bedroht.



Es war, so die Polizei Wolfsburg, gegen 10.48 Uhr, als die 41 Jahre alte Zustellerin mit ihrem Fahrrad auf der Eisenacher Straße unterwegs war. Plötzlich und unerwartet wurde sie von einem silbernen Opel Combi verfolgt, dessen Fahrer dicht auf die Postzustellerin auffuhr und sie aus dem Auto heraus beschimpfte.

Die Frau stellte ihr Fahrrad ab und flüchtete in den Hauseingang eines Mehrfamilienhauses, wo sie aus der Wohnung einer Mieterin die Polizei alarmierte. Während dieser Zeit schlug der Unbekannte mehrfach heftig an die Haustür beleidigte und bedrohte verbal die Postzustellerin. Danach verschwand der Unbekannte. Der Täter war etwas 25 Jahre jung und zirka 175 cm groß. Bekleidet war er mit einer dunklen "Bomberjacke", einer grau-schwarzen Jogginghose, sowie Turnschuhen.

Die Polizei bittet darum, dass Zeugen bzw. Personen die Hinweise zu dem Täter geben können, sich bei den Beamten in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 melden.


zur Startseite